Anmeldung

   

Newsletter  

Sie möchten die Pfarr-nachrichten und andere Neuigkeiten aus der Gemeinde automatisch erhalten? Melden Sie sich hier an!
   

Kontakt  

Pastoralverbund
Dortmund Mitte-Ost

Gabelsbergerstr. 32
44141 Dortmund
0231 / 59 43 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   

An(ge)dacht - 16. Juli 2017

Liebe Christinnen und Christen,

Da bleibt doch der Mund „offen stehen“, angesichts der Verhältnisse in Hamburg. 20.000 Polizisten werden eingesetzt, um Politiker der Welt zu beschützen, die in Hamburg tagen.

Es geht doch um wichtige Themen, es geht um Absprachen und Kooperationen. Wer kann dagegen sein? Autonome Linke, denen es um Krawall geht? Aus dem Ausland sind sie auch gekommen.

Wusste niemand davon? Konnte man sie nicht aufhalten?

Wie bedauerlich, dass Hamburgs Bürger den Dreck aufräumen, den ihnen Krawalltreibende hinterlassen haben. Es ist doch demütigend, dass Bürger den Dreck wegmachen, den andere verursacht haben.

Es sind spätpubertierende Nihilisten, die den Dreck produzieren. Sie bedürfen der Nacharbeit im Erwachsenwerden. Oder anders: Die Strafen des Rechtsstaates müssen so angesetzt werden, dass diesen Nihilisten der Sinn des Lebens - am Geld - gemessen wird. Anders scheint es nicht zu gehen.

Politik muss verhindern, dass es solche Exzesse gibt. Es muss frühzeitig dort aufgeräumt werden, wo sich Formen des Unrechts-Staates aufbauen. Frauen und Männer bei der Polizei tun ihre Pflicht. Ihnen gehört unser Dank.

Mit allen Mitteln des Rechtsstaates muss von vornherein gehandelt werden. Das muss allen deutlich sein, die ideologisch ihre Fahnen in den Wind hängen.

Solch politisches Treiben wollen wir nicht.

Das Gewaltmonopol liegt beim Staat - bei niemandem sonst.

Das sollte allen demokratischen Kräften klar und bewusst sein.

Dafür stehen Christinnen und Christen.

Ihr

Klaus Korfmacher, Pfarrer

 

   

Kalender  

<<  September 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
111213141517
18192023
2526272930 
   

Termine  

Klavierabend in St. Martin

September
Sonntag
24
18:00 h
Kirche St. Martin

Gemeindecafé St. Martin

September
Donnerstag
28
15:30 h - 17:30 h
Gemeindesaal St. Martin

Ökumenische Fahrt nach Trier

Oktober
Sonntag
8
Bustour

Trödel rund ums Kind

Oktober
Sonntag
8
14:00 h - 17:00 h
Pfarrsaal St. Liborius

PGR St. Martin

Oktober
Donnerstag
12
20:00 h
Gemeindesaal St. Martin